Die Info

Bodybuilding ohne Protein-Shakes

Bodybuilding ohne Protein-Shakes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Protein-Shakes sind ein wesentlicher Bestandteil des Bodybuilding-Lebensstils. Sie beenden Ihr Training und nehmen einen Shake oder tuckern morgens auf dem Weg zur Arbeit schnell einen runter. Während Shakes unglaublich praktisch sein können, brauchen Sie sie eigentlich nicht, um einen tollen Körper aufzubauen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund auf die Einnahme von Protein-Shakes verzichten möchten, können Sie dies tun und trotzdem Fortschritte erzielen, vorausgesetzt, Sie nehmen einige Änderungen an Ihrer Ernährung vor, um dies auszugleichen.

Was Shakes machen

Protein-Shakes sind keine Zauberformel. Sie sind einfach Protein in Pulverform. Proteine ​​bestehen aus Aminosäuren, die die Zellstruktur unterstützen und den Wiederaufbau und das Wachstum von Zellen unterstützen, wenn sie beschädigt sind, beispielsweise nach einem Training. Sie sind die Bausteine ​​des Muskelgewebes. In einem Artikel für 3D Muscle Journey schreibt der Bodybuilder und Ernährungswissenschaftler Eric Helms, dass Bodybuilder täglich etwa 1 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht benötigen. Es ist nicht immer einfach, Ihr gesamtes Protein aus Vollwertnahrungsmitteln zu gewinnen. Shakes sind daher eine schnelle und bequeme Alternative.

Ernährungsumstellung

Wenn Sie keine Shakes mehr zu sich nehmen, verringert sich Ihre tägliche Proteinzufuhr. Die Menge, um die es gesenkt wird, hängt davon ab, wie viele Shakes Sie gerade trinken. Eine typische Portion Proteinpulver enthält je nach Marke 20 bis 25 Gramm Protein. Wenn Sie also derzeit drei Shakes pro Tag zu sich nehmen, müssen Sie 60 bis 75 Gramm Protein aus einer anderen Quelle finden.

Protein-Shake-Alternativen

Jedes proteinreiche Lebensmittel kann verwendet werden, um Shakes zu ersetzen. Proteinpulver ist in der Regel sehr fettarm, daher sind magere Proteinquellen der beste Ersatz für vergleichbare Produkte. Dazu gehören Lebensmittel wie Hühner- oder Putenbrust, mageres Rinderhackfleisch, Eiweiß, Thunfisch oder Kabeljau. Wenn Sie eine vegetarische Bodybuilding-Diät einhalten, entscheiden Sie sich für Quark, fettarmen und zuckerarmen Joghurt oder Sojaprodukte.

Überlegungen

Das Entfernen von Shakes aus Ihrer Diät kann möglicherweise in einer Phase der Massenzunahme hilfreich sein. Die meisten Bodybuilder sind sich der Bedeutung von Protein bewusst, aber viele vergessen Kohlenhydrate, schreibt Trainer John Hansen in "Natural Bodybuilding". Wenn Sie sich stark auf Shakes verlassen, verbrauchen Sie möglicherweise zu viel Protein und zu wenig Kohlenhydrate. Wenn Sie mehr als 1 Gramm pro Pfund Protein pro Tag essen, kann es von Vorteil sein, Ihre Shakes durch Kohlenhydratquellen wie Brot, Hafer oder Süßkartoffeln zu ersetzen.